Tangon Taikaa - Tango Fantastico - Finnischer Tango
FINtango - Festivaltag im Schifffahrtsmuseum Flensburg

Samstag 05.11. Schifffahrtsmuseum, Schiffbrücke 39.

Konzerte von Beltango und Tangon Taikaa, Tanzkurse mit Mika & Leena aus Kuopio, ein Filmprogramm und Kreativworkshops für die Kleinen, während die Grossen den Tanzschritt lernen. Dazu noch die mobile Sauna, denn eine Sauna darf bei den Finnen nie fehlen, und für das leibliche Wohl wird auch gesorgt.

Programm:

15h bis 23h Sauna und finnische Köstlichkeiten

Tanzkurse: 15.30h , 18.30h
Showtanz: 15.15h , 18.15h

Konzert: 17h Beltango

Filme:

15.30h Wunder des Waldes
18.30h Mittsommernachtstango

15-18h Kreativworkshop für Kinder

ab 20h Tanzball mit Konzert Tangon Taikaa

Tageskarte € 20,- / nur Tanzball € 10,-

VVK: Schifffahrtsmuseum (Schiffbrücke 39) und der Dansk Centralbibliotek (Norderstr. 59) oder über das Nordisk Informationskontor unter 0461-8697 211.

Tangon Taikaa

Tango Fintastico

Tangon Taikaa ist ein Tangoquartett um den finnischen Sänger Timo Valtonen. Begleitet wird er am Akkordeon, Kontrabass und Schlagzeug von hochklassigen internationalen Musikern.

Tango mit Jazz, Blues und Witz

Tangon Taikaa bietet finnischen Tango in einem unverwechselbaren, neuen Gewand mit Elementen aus Jazz- und Blues. Die Klasse vom Kontrabassisten Andrew Antero Krell und Schlagzeuger David Ruiz Medel wird mit dem virtuosen Akkordeonspiel von Valentin Butt und dem Charisma von Timo Valtonen zu einem spannenden und abwechslungsreichen Hörgenuss abgerundet. Valtonen moderiert die Konzerte angenehm unterhaltsam und bringt herzzerbrechend - und mit viel Witz - dem deutschen Publikum die größte Tangokultur Europas näher.

Timo Valtonen

Valtonen wuchs auf einem Bauernhof im finnischen Karelien auf, wo sein Vater im Anschluss an sonntägliche Bingoabende Tangos auflegte. Sein erstes Tangokonzert in Deutschland gab er bereits Mitte Neunziger Jahre in Hamburg: „Dass immer mehr Hamburger mit Finnland nicht nur Sauna und Nokia, sondern auch Tango verbinden, hat maßgeblich mit Timo Valtonen zu tun.“ (Szene Hamburg Mai.04). Er besingt mit Tangon Taikaa den nordöstlichen Zauber des Tangos - einen Zauber, dem nicht nur die Anhänger des argentinischen Tangos immer neu erliegen, sondern unterschiedlichste Menschen vom Clubbesucher und Punker bis Pfarrer und Erbprinzen.